Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Cookie setzen - aktive Einwilligung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    2
    Downloads
    10
    Uploads
    0

    Cookie setzen - aktive Einwilligung

    Hallo Zusammen,

    ich habe heute über meinen Rechts Dienstleister JanoLaw die Info bekommen, dass die Datenschutzaufsichtsbehörden bereits aufgrund von Benutzerbeschwerden aktiv gegen Webseiten vorgehen, welche Trackingtools wie Google Analytics oder Google Adwords Conversion Tracking benutzen, ohne die Einwilligung des Website Benutzers. Die Erteilung der Einwilligung „allein durch Nutzung der Webseite“ lässt die Behörde nicht ausreichen.

    So wie das sehe, bieten die Bordmittel von Gambio keine ausreichende Funktion hierfür. Oder liege ich da falsch?

    Ich habe daher versucht den Dienst von Cookiefirst zu integrieren. >>> Platzieren Sie dieses Snippet als first Skript nach dem Öffnen des <body>-Tags auf Ihrer Website. <<<
    Snippet: <script src="https://app.cookiefirst.com/loader/init.js" data-cookiefirst-key="uniqueID"></script>


    Leider habe ich nun vergeblich nach einer Möglichkeit gesucht dieses zu hinterlegen. Kann mir hierzu jemand einen Tipp geben?
    Wie realisiert Ihr diese Vorgabe?

    Vielen Dank und Gruß
    Mark

  2. #2
    Administrator Avatar von KlausK
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    2.974
    Downloads
    266
    Uploads
    438

    AW: Cookie setzen - aktive Einwilligung

    Der EuGH hat zwar am 01.10. im Sinne der Datenschützer entschieden. Allerdings müssen sich unsere Gerichte erst noch damit befassen!
    Wirklich ernst wird es erst, wenn die ersten Urteile dazu fallen! Das wird wohl noch einige Wochen dauern.
    Für diesen Fall hat Gambio aber schon ein neues Cookie-Banner auf der ToDo-Liste stehen.

    Außerdem würde ich das ganze etwas entspannter angehen. Dafür habe ich in den letzten 20 Jahren einfach zuviel erlebt

    ... dass die Datenschutzaufsichtsbehörden bereits aufgrund von Benutzerbeschwerden aktiv gegen Webseiten vorgehen ...
    Das ist auch richtig. Hier muss man aber differenzieren.
    1. Die Behörden haben gar kein Personal um jetzt augenblicklich zig tausend in DE gehostete Webseiten zu analysieren und anschließend gegen sie vorzugehen
    2. Gefühlt 90% aller Nutzerbeschwerden sind sowieso Unsinn und werden gleich wieder gefiltert
    3. "Opfer" der allermeisten Beschwerden dürften auch die allergrößten Konzerne mit ihren täglich etlichen zig millionen Usern sein - vgl. eBay, Amazon, Facebook, Twitter, etc.
    4. Genau diese Konzerne sind zudem die lukrativsten, weil hier richtig fette Bußgelder verhängt werden können
    5. und und und

    Wer jetzt trotzdem noch nicht ruhig schlafen kann, sollte den ganzen Quatsch wie Google Analytics, Retargeting, etc. einfach deaktivieren. Das ganze Zeug hatte ich auch schon großflächig im Einsatz. Wirklich gebracht hat es im Grunde nix, außer extrem viel Arbeit und hohe Gewinne für Google. Sowas ist nichts für den kleinen Shopbetreiber. Aus meiner Sicht sind diese Werkzeuge nur in der Hand von echten Profis wirklich effektiv. Und die findet man wiederum nur in den Marketing-Abteilungen der großen Portale die zudem sinnvollerweise richtig gute Webseiten betreiben. Da macht das dann auch Sinn!

    Und wo ich gerade dabei bin:
    Gerade das Werkzeug Remarketing ist in den Händen von Nicht-Profis absoluter Mist. Da sucht man nach einem neuen Office-Paket und wird anschließend tagelang mit Werbung für Office-Pakete zugeballert. Das ist das schlimmste was man einem Kunden antun kann. Benutzerbeschwerden hierzu werden so geradezu provoziert und sind m.E. auch vollkommen gerechtfertigt.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    2
    Downloads
    10
    Uploads
    0

    AW: Cookie setzen - aktive Einwilligung

    Hallo Klaus,

    vielen Dank für Dein ausführliches Feedback. Dann warte ich mal die weitere Entwicklung des Themas ab, bevor ich weitere Schritte unternehme.

    Viele Grüße
    Mark

Ähnliche Themen

  1. Textfarbe von #666666 auf #333333 Setzen.
    Von emy59 im Forum Gambio GX Templates
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2016, 20:13
  2. Artikel inaktiv setzen wenn bestand = 0
    Von surfer im Forum Gambio GX Frontend Bereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2015, 22:01
  3. Cookie Hinweis im Gambio Shop einsetzten
    Von derlkwcom im Forum Shopsoftware
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2015, 09:33
  4. Gambio GX 2 Rechte richtig setzen
    Von parfuemland im Forum Gambio GX Off Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 09:21
  5. Zusätzliche cookies setzen
    Von berny im Forum Gambio GX Module
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 15:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •