Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Individuelle Texte (aber wie viele Worte und wo?)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    123
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Individuelle Texte (aber wie viele Worte und wo?)

    Inzwischen sind einige Firmen am Markt, welche sich auf das Erstellen von Content spezialisiert haben z.B. content.de! Aber wie viele Worte sind wo am wichtigsten?

    Ich kann zwar nicht von mir sagen, dass ich ein SEO-Neuling bin, aber da man inzwischen von so vielen Leuten so viele unterschiedliche Antworten bekommt, wollte ich euch doch einmal um eure Meinung fragen!

    Ich habe folgende Informationen erhalten:
    - Startseite mindestens 1000 Worte, welche auf maximal 3 Keywords konzentriert werden können! Des Weiteren sollte der Text im Quellcode so hoch wie möglich oben stehen!
    - Kategorieseite mindestens 500 Worte, aber nur auf das Keyword der Kategorie konzentriert. Maximal auf zwei Keywords. Hier sollte ebenfalls der Texte so weit wie möglich oben im Quellcode stehen.
    - Produktdetailseite mindestens 300 Worte (ansonsten wie Kategorieseite).

    Des Weiteren stellt sich mir die Frage, wie Google mit den Div-Tabboxen umgeht. Man kann mit CSS oder JS schöne Boxen machen, durch welcher der Content für den Kunden wechselt. Dies hat zum Vorteil, dass der Kunde nicht mit zu vielen Informationen überflutet wird, aber Google trotzdem sehr viel Text zum Lesen hat. Aber wird Google dies nicht bald abwerten? Denn hierdurch kann man theoretisch sehr viel Text verstecken!

    Habt Ihr mit der Anzahl der Wort schon Erfahrungen gemacht, bzw. was sind eure Meinungen hierzu?
    Habt Ihr vielleicht schon etwas zu den Div-Boxen gehört, oder auch schon einmal negative, bzw. positive Erfahrungen gemacht?

    Ich bin inzwischen echt am überlegen einen Auftrag an Content.de für die komplette Füllung aller Texte zu beauftragen, denn für 2-4 Cent Wort kann man sich dies echt einmal überlegen! Wenn noch einer Interesse hat, kann er sich gerne melden, vielleicht kann man durch ein Sammelangebot noch einen Rabatt erhalten :-)

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    19
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Die Div Sache ist nett könnte aber gefährlich werden. Manchmal fliegt man ja aus den Serps wegen einem Punkt im Shop ;-) Texte, Content sind ein wichtiges Signal der Onpage Optimierung. Nur kann nicht jeder Text Broker gute Texte liefern. Die oben genannte Firma kenn ich nicht. Bevor man dort aber größere Aufträge setzt, sollte man sich erstmal ein paar Probe Texte erstellen lassen und die Wirkung messen.
    Jede Seite hat eine Hierarchie. Der Index deines Shops hat bei Google Priorität 1. Die Kategorie Priorität 2 und das Produkt Priorität 3. Wenn man bei Priorität 1 mit 1000 Worte Content arbeitet, benötigt man für Priorität 2 dann 2000 Worte. Für Priorität 3 ca 4000 Worte.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    26
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    ich würde die prioritäten anders setzen, weil die meisten besucher nicht über die startseite kommen und man die unterseiten besser optimieren kann.
    1) kategorie
    2) produkt
    3) startseite

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    123
    Downloads
    1
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von Guterjunge Beitrag anzeigen
    ich würde die prioritäten anders setzen, weil die meisten besucher nicht über die startseite kommen und man die unterseiten besser optimieren kann.
    Da ich ca. 30-40% der Neukunden über die Startseite bekomme, wollte ich eigentlich die Startseite noch etwas höher in den SERP's bekommen um so den Kunden noch mehr Produkte zum Shop zeigen zu können. Das Problem der Usability-Optimierung ist, dass wenn der Kunde über eine Unterseite in den Shop kommt, er auch nur in dieser Kategorie bleiben kann und die anderen Produkte nicht auf den ersten Blick sieht!

    @Pausenclown
    Wie hast du die Verteilung der Priorisierung gemacht? Denn wenn ich deiner Logik nachgehen würde, dann hätte ich auf der Produktdetailseite keine Produkte mehr sondern ein Wörterbuch (4000 Worte) hier würde der Kunde das Produkt wohl nicht mehr kaufen, da der Text ihn überfluten würde :-). Achja, dass mit dem Punkt ist echt ne dumme Nummer, aber man sollte es einfach sauber machen, dann muckt Google auch nicht rum :-). Aber man muss halt einfach auch die Chance zum Lernen bekommen :-)

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    26
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von Freelancer Beitrag anzeigen
    wollte ich eigentlich die Startseite noch etwas höher in den SERP's bekommen um so den Kunden noch mehr Produkte zum Shop zeigen zu können.
    da die startseite aber eh immer zu voll gepackt ist, kannst du diese seite eben nicht vernünftig optimieren.
    und da 60-70% deiner kunden nicht über die startseite kommen, solltest du diese unterseiten/produktseiten optimieren, dann kommen evtl. 80-90% deiner kunden über diese seiten.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    123
    Downloads
    1
    Uploads
    0
    Aber wenn ich dann den Umgehrschluss deiner Logik verwende (immer verdoppeln) würde dies bedeuten, Produktdetailsseite 250 Worte! Kategorieseite 500 Worte und Startseite 1000 Worte ... dies verwirrt mich jetzt etwas, denn dies wäre dann auch das, was ich in meinem ersten Posting geschrieben habe ....
    Vielleicht ist es einfach auch ein bisschen spät und der Kaffee ist schon zu lang her ... aber ....

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    19
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von Guterjunge Beitrag anzeigen
    ich würde die prioritäten anders setzen, weil die meisten besucher nicht über die startseite kommen und man die unterseiten besser optimieren kann.
    1) kategorie
    2) produkt
    3) startseite
    Bei Freelancer ist es fast egal mit was er rankt. Er hat nur ein Produkt. Deswegen macht es schon bei ihm Sinn die Startseite noch stärker zu machen

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    19
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von Freelancer Beitrag anzeigen
    Aber wenn ich dann den Umgehrschluss deiner Logik verwende (immer verdoppeln) würde dies bedeuten, Produktdetailsseite 250 Worte! Kategorieseite 500 Worte und Startseite 1000 Worte ... dies verwirrt mich jetzt etwas, denn dies wäre dann auch das, was ich in meinem ersten Posting geschrieben habe ....
    Vielleicht ist es einfach auch ein bisschen spät und der Kaffee ist schon zu lang her ... aber ....
    Vielleicht sollte man mal darüber telefonieren

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    123
    Downloads
    1
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von Pausenclown Beitrag anzeigen
    Bei Freelancer ist es fast egal mit was er rankt. Er hat nur ein Produkt. Deswegen macht es schon bei ihm Sinn die Startseite noch stärker zu machen
    Noch ja :-). Aber man muss ja nicht alles erzählen und die nahe Zukunft wird noch einiges Interessantes bringen :-)

    Zitat Zitat von Pausenclown Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man mal darüber telefonieren
    Was hältst du von Mailen? Telefon hält immer so viel auf und Mails kann man schnell lesen, wenn man Zeit hat, bzw. mittendrin auch mal aufhören und schnell was anderes machen!
    Des Weiteren wollte ich das Thema auch nicht direkt auf mich runter brechen, sondern einfach die Frage mal allgemein klären um meinen Horizont für die Zukunft ein bisschen zu erweitern und vielleicht auch Neulingen im Bereich des SEO's einen interessanten Denkansatz zu bieten!

  10. #10
    Neuer Benutzer Avatar von dobrock
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    19
    Downloads
    0
    Uploads
    0
    Zitat Zitat von Freelancer Beitrag anzeigen
    Ich bin inzwischen echt am überlegen einen Auftrag an Content.de für die komplette Füllung aller Texte zu beauftragen, denn für 2-4 Cent Wort kann man sich dies echt einmal überlegen! Wenn noch einer Interesse hat, kann er sich gerne melden, vielleicht kann man durch ein Sammelangebot noch einen Rabatt erhalten :-)
    Ich suche auch gerade. Brauche 80-100 Texte á 150-250 Worte.

Ähnliche Themen

  1. Google Instant sperrt viele Suchbegriffe aus
    Von Souldrinker im Forum SEO Tipps und Tricks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 22:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •